Musikalische Früherziehung

Drucken

Im Herbst 1997 startete der Musikverein- Förderverein Taldorf ein neues Projekt für Kinder ab dem Vorschulalter. Inzwischen ist das Angebot der rhythmisch - musikalischen Früherziehung ein fester Bestandteil des Musikvereins geworden.

Für die materielle Ausrüstung hat der Musikverein bestens gesorgt, indem er den Kindern ein vielfältiges elementares Instrumentarium, das von Stabspielen, über Rhythmusinstrumente bis zu einfachen Melodieinstrumenten reicht, zur Verfügung gestellt hat.

Kinder zwischen 3 und 9 Jahren besuchen den Unterricht in Gruppen, die nach Alter eingeteilt sind ein Mal wöchentlich. Den Unterricht leitet Annette Huber, ausgebildete Erzieherin mit Qualifikation zur Lehrerin für musikalische Früherziehung.

Ihr Ziel ist, die Kinder ganzheitlich an die Musik heranzuführen. Mit Rhythmik, Gesang, Tanz und elementarem Instrumentalspiel sollen die Kinder zusammen mit Gleichaltrigen den Zugang zur großen Welt der Musik finden.

Annette Huber greift in ihrer musikalischen Früherziehung kindgemäße Verhaltensweisen auf, indem sie die Spiel- und Bewegungsfreude der Kinder mit in den Unterricht integriert. Mit phantasievollen Geschichten entstehen fröhliche, lebendige Stunden, in denen die Kinder Musik als Bereicherung für ihr Leben erfahren und dabei spielerisch beginnen, sich musikalisches „Handwerkszeug“ anzueignen.

Erste Grundlagen der Notenlehre sind außerdem Bestandteil des Unterrichts und sollen auf einen späteren Instrumentalunterricht vorbereiten. Musikalische Talente sollen geweckt, gepflegt und gefördert werden.

Das Wichtigste jedoch soll die Freude am musikalischen Miteinander sein!

Demnächst

NOEVENTS

Impressionen

Partner

Audio Concept


Buchmann

You are here:   HomeÜber unsMusikalische Früherziehung
| + - | RTL - LTR