Nachlese - 100 Jahr-Feier

Drucken

Mit einem toll durchgeführten Bieranstich von Schirmherr und Ortsvorsteher Vinzenz Höss begann das Jubiläumsgartenfest am Donnerstagabend. Trotz widrigster Wetterverhältnisse konnte Vorstand Alexander Schmeh dazu bereits viele Gäste im toll dekorierten Zelt begrüßen.

Zünftig ging es auch am Freitagabend weiter mit einer „Nacht in Tracht“ und der Showband(e) HerzAss, welche Oktoberfeststimmung ins Festzelt brachte. Beinahe alle Gäste waren in Dirndl oder Lederhosen erschienen, was ebenfalls zum Wiesn-Flair beitrug. Am Samstag fand dann zum vierten Mal der inzwischen schon legendäre „Goscha-Marie Mofa-Cup“ statt. Pünktlich zur Öffnung der Boxengasse um 13 Uhr reisten die 45 Teams an. Nach freiem Training und Qualifying startete dann um 20.30 Uhr der Hauptlauf bei dem es gilt, innerhalb von 90 Minuten so viele Runden wie möglich zu fahren. Sieger mit 86 gefahrenen Runden wurde (bereits zum dritten Mal in Folge) das Team „Power for the Bauer“ aus Friedrichshafen. Den Pokal für die beste Kostümierung erhielt die einzige teilnehmende Frauenmannschaft, welche im Rasta-Look und mit Gummipalme auf dem Mofa die Zuschauer überzeugte. Den Höhepunkt des Jubiläumsfestes bildet dann der Sonntag mit Festgottesdienst, Festumzug und Fahneneinmarsch.

Unter Begleitung einer kleinen Abordnung der Musikkapelle wurde der Festgottesdienst eröffnet, in dessen Mittelpunkt die Segnung der neu restaurierten Vereinsfahne stand. Im Anschluss daran würdigte die Kapelle am Kriegergedenken vor der Kirche ihre verstorbenen Kameraden, bevor sie die Gottesdienstbesucher mit Marschmusik zum Festzelt geleitete. Dort wurden die Gäste beim Frühschoppen von der Trachtenkapelle Oberteuringen unterhalten. Pünktlich um 14 Uhr hallten drei Böllerschüsse durch Taldorf, welche den Beginn des Umzugs ankündigten. Über 60 Gruppen, darunter rund 30 Musikkapellen, hatten sich eingefunden, um am Umzug teilzunehmen. Auf der Ehrentribüne konnte Vorstand Alexander Schmeh zahlreiche Ehrengäste aus Blasmusikkreisen begrüßen, darunter den Kreisverbandsvorsitzenden Reinhard Koppers, den Bezirksvorsitzenden Kuno Steinhauser, sowie den Ehrenvorsitzenden Josef Mütz und den Schirmherrn des Festes Ortsvorsteher Vinzenz Höss. Der Umzug zeigte die bunte Vielfalt von Taldorf mit toll gestalteten Festwagen und vielen verschiedenen Teilnehmern von Kindergarten, bis Seniorengruppe. Höhepunkt für die Musikanten war dann wohl der anschließende Fahneneinmarsch im Festzelt, bei dem es viel Applaus und Konfetti für die jeweiligen Abordnungen regnete. Dazu erklangen Märsche von den Weinbergmusikanten, welche danach auch das Nachmittagskonzert gestaltete, bevor man das Fest mit dem Kreisverbandsseniorenorchester ausklingen ließ.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern und Besuchern des Gartenfestes, mit Eurer Hilfe wurde dieses Jubiläum unvergesslich!

Demnächst

NOEVENTS

Partner

Audio Concept


Buchmann

Impressionen

You are here:   HomeÜber unsNachlese - 100 Jahr-Feier
| + - | RTL - LTR